„Gasthof zum Walfisch”

1631 steht auf der Gründungsurkunde unserer Gemeinde.
Neben einer „bredt und mahl muhl“, einem Hammerwerk und dem Hochofen, wird 1711 auch eine Hammerschänke erwähnt.

Nach einem Feuer, das 1758 etliche Häuser, das Herrengut und auch die Hammerschänke vernichtete, erbaute man etwa 1770 den heutigen“Gasthof zum Walfisch”

1798 brachten Zwotaer Fuhrleute aus einer Küstenstadt, wohin sie
die im Hammerwerk produzierten Bleche lieferten, 2 Walfischknochen mit, die am Garteneingang dieses Wirtshauses aufgestellt wurden und dem Gasthof seinen heutigen Namen gaben.

Öffnungszeiten

Sonntag bis Donnerstag 11 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag 11 bis 23 Uhr