Tierpark Hirschfeld
 

Der Tierpark Hirschfeld wirkt wie ein Magnet auf die Eltern und Kinder. In ihm leben etwa 600 Tiere in  90 verschiedenen Arten inmitten eines bis zu 450 Jahre alten Baumbestandes.  

Begeistert betrachten sich die Familien die Rot- und Damhirsche, die Rotfüchse und Dachse neben den Wölfen, Ponys, Mufflons, Waschbären und Wildschweinen. Ein großer Ententeich lädt zu Entenbeobachtungen ein und das Affenhaus lockt die Besucher mit seinen lustigen Bewohnern an. Außerdem gibt es ein Streichelgehege im Tierpark Hirschfeld, wo die Kids die Gelegenheit haben, die Tiere zu liebkosen und zu füttern.

Eine besondere Attraktion ist das Mäusehaus. In dem Häuschen, welches wie ein richtiges Wohnzimmer mit Stühlen und Tisch eingerichtet ist,  tollen und spielen die Mäuse. Jung wie Alt stehen gern davor und beobachten minutenlang die lustigen Gesellen.

Gleich in der Nähe befindet sich der große Spielplatz, auf dem die Kinder, bevor es wieder nach Hause geht, sich frei bewegen oder klettern können.




 
Internetseite:
www.tierpark.hirschfeld-sachsen.de