§ 4 Liefergebiet

Für unsere Leistungen, wie Versand von Gutscheinen Versand von Eintrittskarten gilt als Liefergebiet die gesamte Bundesrepublik Deutschland. Ausnahmen hierzu siehe weiter unten „Lieferung von Speisen“.

§ 5 Lieferung und Gefahrübergang

(1)    Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt von dem Hotel „Gasthof zum Walfisch“.

(2)    Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist in den Artikelbeschreibungen angegeben. Am Lager vorhandene Ware versendet der Verkäufer, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, innerhalb von 3-5 Werktagen nach Eingang der Zahlung (Zahlungsmethoden siehe § 3). Ist bei einem Verkauf über den Online-Shop die Ware als nicht vorrätig gekennzeichnet, so bemüht sich der Verkäufer um eine schnellstmögliche Lieferung. Angaben des Verkäufers zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin vom Verkäufer verbindlich zugesagt wurde.

(3)    Der Verkäufer behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

(4)    Der Verkäufer behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis sowie Versandkosten erstatten.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

§ 6 Besondere Bedingungen bei der Lieferung von Speisen

(1)    Lieferzeit und Vorbestellfrist

Bei der Auswahl der Speisen haben Sie eine Lieferzeit ausgewählt. Gemeint ist hier die Uhr im Online-Shop. Dort haben Sie die Möglichkeit, Lieferzeiten von 8:00 – 21:59 Uhr zu wählen. Bitte beachten Sie dabei, dass in unserem Online-Shop in jedem Fall eine Lieferfrist von mindestens 48 Stunden erforderlich ist. Die Lieferzeit ist keine zugesagte Lieferzeit im Sinne einer vereinbarten genauen Lieferzeit. Sie erhalten lediglich die Möglichkeit, uns mit der Auswahl der Lieferzeit im Menü der Uhr einen Wunsch hinsichtlich der Lieferzeit zu äußern. Diese Zeit gilt also nicht als vereinbart. Wir werden bemüht sein, diese Zeit einzuhalten, müssen aber darauf hinweisen, dass wegen dem Verkehrsgeschehen und anderen Unwägbarkeiten eine Abweichung von 30 Minuten vor bzw. nach der gewählten Zeit eintreten kann. In Einzelfällen kann ein längerer Zeitraum eintreten. Sollte es für uns vorhersehbar zu einer Lieferverzögerung kommen, so werden wir versuchen, Sie telefonisch vorab zu informieren.

(2)    Liefergebiet

Bei der Lieferung von Speisen werden lediglich folgende Orte derzeit beliefert: Zwota, Klingenthal, Mühlleithen, Gottesberg, Schneckenstein, Tannenbergsthal, Muldenberg, Hammerbrücke, Grünbach, Kottenheide, Schöneck, Korna, Arnoldsgrün, Schilbach, Marieney, Saalig, Hermsgrün, Gunzen, Eschenbach, Wohlbach, Breitenfeld, Markneukirchen, Erlbach, Gopplasgrün, Wohlhausen, Eubabrunn, Beerheide.

Von allen anderen Orten ist selbstverständlich eine Selbstabholung vom „Gasthof zum Walfisch“ laut vereinbartem Termin und Zahlung per Vorauskasse gemäß den angebotenen Zahlungsmethoden möglich.

(3)    Zusätzliche Bedingungen für das Geschirr, in welchem die Speisen angeliefert werden

Wir liefern die bestellten Speisen servierfertig in Porzellangeschirr.Wir liefern grundsätzlich in Warmhaltevorrichtungen in Form von Chaving Dishes.

Wir berechnen hier kein Pfand. Es gilt als vereinbart, dass alles von uns zur Verfügung gestellte Geschirr spätestens nach Ablauf von 3 Tagen nach Anlieferung an unsere Geschäftsadresse Hotel „Gasthof zum Walfisch“, Klingenthaler Straße 48, 08267 Klingenthal OT Zwota zurück zu bringen ist.

Sollten Sie dies nicht wünschen, so teilen Sie uns dies bei Anlieferung mit und wir werden dann das Geschirr, welches auch ungespült zurückgegeben werden kann, gegen Zahlung von 10,00 € inklusive Mehrwertsteuer bei Ihnen abholen. Sollte ein vereinbarter Abholungstermin aufgrund einer Versäumnis Ihrerseits nicht möglich sein, so gilt als vereinbart, dass auch für diesen Termin 10,00 € inklusive Mehrwertsteuer zu zahlen sind.


WARENKORBVORSCHAU

Keine Produkte

0.00 € Insgesamt

Warenkorb KAUFEN

Balkenoben
GHWalfisch